nero_imperator (nero_imperator) wrote,
nero_imperator
nero_imperator

Weg damit

Seit Montag, den 10.03.2008 bin ich wieder frei.
Nach einer Nacht mit schlechtem Schlaf stand ich um Punkt 8:00 vor dem Kopier Fritze, die in gewohnt freundlicher Art innerhalb von 20 min. gedruckt und gebunden haben, anschließend ins Prüfungsamt, wo ich als erster um Punkt 9:00 bei Frau Märker meine Diplomarbeit abgegeben habe.

Nun suche ich nach einer Zwischenmiete-WG-Unterkunft in Köln für mein anschließendes Praktikum und versuche durch regelmäßige Bewegung wieder etwas von dem angefressenen Diplomspeck zu verlieren. Ab morgen werde ich dann beginnen mich intensiv zu bewerben.
Tags: diplomarbeit
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 5 comments
Dann erstmal Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Jobsuche.
Ähem...feiern nicht vergessen?

Herzlichen Glückwunsch!
Glückwunsch! Das ist doch toll, aus dem Diplomarbeitsknast wieder rauszukommen. :-)
Auch von mir alles Gute!

Und: Ist doch schön, die Diplomarbeitsknastis in der Mensa wieder tüchtig zulangen zu sehen!
*Oder warst Du das gar nicht?!*
*g*
:-) Vielen Dank für die Glückwünsche. Doch das war ich - zumindest am Freitag habe ich mir wieder mal das Mensa-Essen gegönnt.